Home.

Herzlich Willkommen,

auf den Seiten des SPD Ortsvereins Neuffen-Beuren-Kohlberg finden Sie umfangreiche Informationen zu unserer Arbeit in der Stadt Neuffen und Neues zur Politik der Bundes-SPD.
Wir freuen uns Sie hier mit Pressemitteilungen und Hinweisen zu aktuellen Veranstaltungen versorgen zu können.
Sollten Sie über unser Internetangebot hinaus Fragen an uns haben oder Anregungen für unsere Arbeit können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen!

https://wahlen.iteos.de/AGS116046/116046e-2019.htm
Obiger Link führt zu den Wahlergebnissen der Europawahl vom 26.05.2019
https://wahlen.iteos.de/AGS116046/116046g-2019.htm
Obiger Link führt zu den Wahlergebnissen der Gemeinderatswahl Neuffen
https://wahlen.iteos.de/AGS116046/116046k-2019.htm
Obiger Link führt zu den Ergebnissen der Kreistagswahl Esslingen in 2019

Die Wahlen vom 26.05.2019 sind zwar nicht das, was wir uns erhofft hatten,
aber auf kommunaler Ebene hat sich gezeigt: SPD-Einfluss wurde honoriert.

Gratulation unserem BM Matthias Bäcker zu seinem großen Erfolg bei der Kreistagswahl und Prof. Dr. Regina Birner zum Einzug in den Gemeinderat in Beuren!

Aktuelle Meldungen

  • Die 45 Jahre alte SPD-Politikerin Manuela Schwesig ist an Brustkrebs erkrankt. Ihr Spitzenamt in Berlin gibt sie deshalb auf, jedoch als Ministerpräsidentin in Schwerin will sie weiter machen.

  • Verfolgt bitte den Link zur Abstimmung, oder beachtet die Mails von Lars Klingbeil: https://neuigkeiten.spd.de Ich möchte die Gelegenheit auch nutzen, um nach den ersten Tagen unserer Tour Danke zu sagen: Danke an die Kandidierenden für die spannende Debatte und guten Ideen für die Zukunft der SPD und unseres Landes. Und allen Genossinnen und Genossen, die zur
    zum ganzen Artikel »

  • - Minigolf und Brunnenfest 2019

    seht den vollständigen Bericht unter dem Datum der jeweiligen Veranstaltung, oder unter Rubrik BEUREN: (oben rechts clicken)

  • - Eselhock 01.09.19 SPD-Stand

    Auch wenn die parallel stattgefundenen Landtagswahlen in Sachsen (SPD 7,7 % mit 10 Sitzen) und in Brandenburg (SPD 26,2 % mit 25 Sitzen) nicht gerade zum Feiern einladen, so war doch unser kleiner Stand auf dem Hocketse in Neuffen mit unserer Popkorn-Maschine eine willkommene Gelegenheit sich mit den Bürgern und vielen Besuchern auszutauschen! Unsere Bilder
    zum ganzen Artikel »

  • Liebe Mitglieder,im September 2019 startet die #UnsereSPD – Die Tour. Die Teams undEinzelkandidierenden für den Parteivorsitz werden sich sowie ihre Ideen und Konzepte für die Zukunft auf 23 Regionalkonferenzen vorstellen.Natürlich stellen sie sich dabei auch Deinen Fragen! In Baden-Württemberg wird es zwei Veranstaltungen im Rahmender Tour geben. Samstag, 14.09.2019 | 16.00-18.30 Uhr | Einlass 15.00
    zum ganzen Artikel »

  • - Wer wird der digitalste Ortsverein?

    Liebe Mitglieder, bei uns wird nicht nur über Fortschritt geredet, bei uns wird Fortschrittgemacht.Deshalb entscheidet Ihr nicht nur über den Parteivorsitz mit, sondern ihr könnt das auch noch schnell, einfach, umweltschonend und für unserePartei kostensparend machen. Mit der Online-Abstimmung.Über 100.000 Mitglieder haben sich bereits registriert, sind also schon dabei. Übrigens: Das 60plus Mitglied genauso, wie der Juso!Um
    zum ganzen Artikel »

  • Ein nun 20-köpfiges Gremium von ehrenamtlich tätigen Bürgern wurde nun von Bürgermeister Bäcker für die nächsten 5 Jahre verpflichtet. Bei dieser Gelegenheit wurde der Stellvertreter Jörg Döpper nach 35 Jahren Ratszugehörigkeit aus seiner langen politischen Tätigkeit verabschiedet. Ebenso vier weitere langjährige Mitarbeiter. Matthias Bäcker würdigte diese Mitarbeiter in seiner Amtlichen Bekanntmachung im Neuffener Anzeiger Nummer
    zum ganzen Artikel »

  • Hier ein kurzer Bericht vom 24.07. 19:00 aus dem Storchennest in Beuren: Erster SPD Bürger-Treff in Beuren (als gemeinsamer Stammtisch Neuffen-Beuren-Kohlberg)…Am 24.07. fand im Storchennest der erste SPD Bürger-Treff in Beuren statt. Mehr als 2,5 Stunden lang diskutierten interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Anliegen mit Gemeinderätin Dr. Regina Birner und mit Dr. Hermine
    zum ganzen Artikel »

  • Unser MdB Dr. Nils Schmid konnte eine Reihe von Gästen auf unserer Hausburg begrüßen. U.a. war die Staatsministerin im Auswärtigen Amt, Michelle Müntefering als Referentin zu hören. Thema war die Entwicklungspolitik aus kommunaler Sicht und die globalen Partnerschaften. Ein besonderer Fokus wurde dabei auf den afrikanischen Kontinent gelegt. Während bei uns oft noch das Bild
    zum ganzen Artikel »

  • Unsere beiden Vorstandsmitglieder waren zu Gast bei unserem MdB Dr. Nils Schmid Dr. Nils Schmidt MdB, Dorothe Elfert, Detlef Schröder Die Reise von Dorothe Elfert und Detlef Schröder in die Bundeshauptstadt Berlin (Siehe Bild) diente dem Gedankenaustausch und der politischen Bildung. U.a. wurde auch das ehemalige STASI-Gefängnis in Hohenschönhausen, das Auswärtige Amt und die Reste
    zum ganzen Artikel »

Kommende Termine

Sep
17
Di
Vorstandssitzung im Schützenhaus 17.09.2019 um 18:00
Sep 17 um 18:00 – 19:00

Vorstandssitzung:

Der SPD-Ortsverein Neuffen-Beuren-Kohlberg trifft sich
ab 18:00 Uhr 17. September im Schützenhaus in Neuffen

danach beginnt ab 19:00 die Mitgliederversammlung bis
etwa 21:00 Uhr (bitte haltet notiert euch diesen Termin).

Mitgliederversammlung am 17. September 19:00 im Schützenhaus
Sep 17 um 19:00 – 21:00

Mitgliederversammlung:

Der SPD-Ortsverein Neuffen-Beuren-Kohlberg trifft sich
ab 19:00 Uhr 17. September im Schützenhaus in Neuffen

davor haben wir zudem um 18:00 die Vorstandssitzung,
bitte notiert euch jene Termine und kommt zur Sitzung!

Sep
18
Mi
STADTLEBEN: SOLIDARISCHE NAHERHOLUNG – GESCHICHTE UND ZUKUNFT DER WALDHEIME
Sep 18 um 18:30 – 20:00

Liebe Genossinnen und Genossen,

am 10.09.2019 haben wir euch per e-Mail eine Einladung der FES zu einer
Veranstaltung gesendet:

STADTLEBEN: SOLIDARISCHE
NAHERHOLUNG –
GESCHICHTE UND ZUKUNFT
DER WALDHEIME

In der Veranstaltungsreihe STADTLEBEN möchte das
Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg, Landesbüro der
Friedrich-Ebert-Stiftung, gemeinsam mit einem Kreis von
Einlader/innen aus Hochschule, Politik und Gesellschaft
den Dialog von Vereinen, Verbänden, Organisationen –
und vor allem auch den Bürgerinnen und Bürgern in der
Stadt – intensivieren. Wir wollen das Stichwort Urbanität
mit Leben füllen, die Vielfalt des Stadtlebens beleuchten
und vor allem Impulse für die Zukunft des Lebens in
Stuttgart geben. Es geht um Fragen des Wohnens und
Städtebaus, Arbeits- und Lebenswelten, Wachstum, Ökologie
und Kultur in der Stadt. Wir möchten dabei unterschiedliche
Formate ausprobieren und auch gerne an
verschiedene (auch ungewöhnliche) Veranstaltungsorte gehen.

Gegründet zu Beginn des 20ten Jahrhunderts, gehören
die Waldheime zu Stuttgart wie Stäffele und Wengert.
Die meisten Stuttgarter Familien kennen und lieben sie
für ihre Angebote der Kinderbetreuung in den Sommerferien.
Viele erinnern sich aber auch noch an die
Zeit, wo die Waldheime der Naherholung für die Arbeiterschaft
aus dem Kessel dienten: die proletarische
Halbhöhe sozusagen. In Eigenregie in Stand gehalten,
mit Wurst und Weckle ausgestattet, waren die Waldheime
nicht nur ein Ort der Sommerfrische, sondern
förderten auch den gemeinschaftlichen Zusammenhalt.
Heute stehen die Häuser vor neuen Herausforderungen.
Dauerhaftes ehrenamtliches Engagement ist
in den aktuellen dynamischen Zeiten immer schwieriger,
traditionelle Vereinsbindungen funktionieren
immer weniger. Selbst die Sommerangebote bekommen
moderne Entwicklungen wie Ganztagsschulen, die
nun ebenfalls Ferienbetreuung anbieten, zu spüren.
Professionelle Pächter brauchen eine gewisse Gewinnmarge
– da wird das Waldheim schnell zum Geschäftsmodell.
Gibt es einen Weg, die ursprüngliche Idee der
solidarischen Naherholung – ortsnah, erschwinglich
und attraktiv – zu erhalten? Wie können Gemeinnutz
und Rentabilität zusammengeführt werden? Dies wollen
wir mit unseren Podiumsgästen und mit Ihnen diskutieren
und Ideen sammeln, wie wir dieses Stück Stuttgarter
Identität erhalten können.

Mit freundlichen Grüßen
Ines Schmidt
SPD-Regionalzentrum Stuttgart
Wilhelmsplatz 10
70182 Stuttgart
Tel. 0711-61936-30
Fax : 0711-6193648
ines.schmidt@spd.de
www.spd-bw.de

——————————————————–
„STADTLEBEN: SOLIDARISCHE NAHERHOLUNG – GESCHICHTE UND ZUKUNFT DER WALDHEIME“

am Mittwoch, 18. September 2019 von 18.30 bis 20.00 Uhr,
im Naturfreundehaus Vereinsheim Steinbergle
Stresemannstraße 6, 70191 Stuttgart-Nord

Bitte meldet euch über folgenden Link an:

https://www.fes.de/veranstaltung/veranstaltung/detail/238973?cHash=8f7f764756db311acb5103f801075da1

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Ennulath

Veranstaltungsorganisation Fritz-Erler-Forum Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung
Werastraße 24 70182 Stuttgart Telefon: 0711-248 394-43 Fax: 0711-248 394-50
https://www.fes.de/fritz-erler-forum/

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V., Vorsitzender: Ministerpräsident a.D. Kurt Beck.
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied: Dr. Roland Schmidt, Godesberger Allee 149,
D-53175 Bonn, Tel. +49 (0)228/883-0, Berliner Anschrift: Hiroshimastr. 17, 10785 Berlin, info@fes.de