Beuren.

Frau Dr. Regina Birner und Frau Dr. Hermine de Soto setzen sich mit ihrer kommunalen Partei-Arbeit insbesondere für die Gemeinde Beuren ein. Auf dieser Seite werden wir in Zukunft über besondere Aktivitäten berichten …

Info: Prof. Dr. Regina Birner kandidiert für den Landtag 2021!

Die stellv. Vorsitzende unseres Ortsvereins, Prof. Dr. Regina Birner aus Beuren hat sich auf Bitten des SPD-Kreisverbandes bereit erklärt, in unserem Wahlkreis für die SPD zum Landtag zu kandidieren. Demnächst erfolgt die offizielle Nominierung durch die Delegierten. Wir freuen uns sehr für diesen Vertrauensbeweis und gratulieren herzlich. In den nächsten Wochen und Monaten werden Sie Gelegenheit haben, die Kandidatin bei diversen Veranstaltungen kennenzulernen. Wir wünschen Regina viel Erfolg!

Der echte Stammtisch ist wieder möglich in Beuren (auch Neuffen):

Am Mittwoch, den 26. August 2020, treffen wir uns nach der
– wegen Corona – langen Pause endlich wieder “ganz real“ im
1. Stock des Storchennest, Karlstraße 1, D-72660 Beuren, zu
unserer kommunalpolitischen Gesprächsrunde. Im schönen
Ambiente über dies und das reden, nutzen sie diese Chance.

Einladung zum virtuellen Stammtisch / Bürgertreff für Neuffen und Beuren

Am 17. Juni 2020 um 19:00 hatten wir Euch herzlich zu einem virtuellen Stammtisch/Bürgertreff für Neuffen…Beuren eingeladen. Damit möchten wir eine Gelegenheit schaffen, auch während der Corona-Krise mit Euch über aktuelle Themen aus der Kommunalpolitik zu diskutieren, zum Beispiel über den Vorschlag, die interkommunale Zusammenarbeit im Neuffener Tal zu stärken. Dies hat auch soweit ganz gut funktioniert, wie man in dem Screenshot erkennen kann (hier Beispiel mit 6 Teilnehmern):

Dorothe, Miriam und zwei weiter Gäste waren kurzfristig auch zugeschaltet.
Es wurde u. A. über unterschiedliche Vorgehensweisen bei dem Ticket-Verkauf für das Freibad Neuffen und die Panorama-Therme Beuren gesprochen, sowie über die Möglichkeit ab Juli wieder reale Stammtische und Sitzungen abhalten zu können. Des weiteren wurde über die recht unglücklich formulierte Planung der Zusammenlegung von Dienstleistungen in unseren Rathäusern gesprochen, die auf der einen Seite zwar die Verwaltungsarbeit vereinfachen, aber auch den Bürger-Service für Mitbürger ohne Auto erschweren

Unser Stammtisch/Bürgertreff findet in Form eines ZOOM-Meetings statt. Unten finden Sie dazu eine Anleitung. Gerne können Sie uns unter 0176-200-855-38 oder 0178-2134533 anrufen, wenn Sie ZOOM vor dem Meeting ausprobieren möchten oder Hilfestellung benötigen. ZOOM läßt sich auch auf dem Handy installieren (öffnet man unseren Link mit dem Handy, statt mit dem PC, wird ZOOM dort installiert. Ansonsten im Store das blaue Icon einfach suchen, oder: https://zoom.us/support/download und installieren.

Wir freuen uns auf Ihre regelmäßige Teilnahme!

Dorothe Elfert, Vorsitzende, und Regina Birner, Stellv. Vorsitzende

SPD Ortsverein Neuffen-Beuren-Kohlberg

.

Unser Test mit 3 Teilnehmern am 27. Mai 2020 hatte bereits wunderbar funktioniert!

UND SO FUNKTIONIERT ZOOM-Meeting:

Einfach ein e-Mail an rbirner@gmail.com schreiben, oder aber diesen Link anclicken: https://us04web.zoom.us/j/4298453850?pwd=TkN0VW13RHpQZkg2L1NEUVg0SWp4UT09
Wenn Ihr Zoom zum ersten Mal verwendet, muss man die Software herunterladen. Das geht aber nahezu automatisch. Es kommt eine Aufforderung, die Datei zu speichern bzw. auszuführen. Die Installation dauert etwa 1 Minute und muss nur einmalig erfolgen. Klickt man den Link also ein weiters Mal an, wartet ZOOM auf den Leiter des Meetings. Bitte darauf achten, dass Mikrofon und Video auch freigeschaltet sind, dazu unten am Meeting-Bildrand mit der Maus die Einstell-Leiste sichtbar machen und ev. durchgestrichene Symbole Mikrofon/Video aktivieren!
Wenn Ihr Schwierigkeiten habt, ruft einfach an unter 0176-200-855-38 oder 0178-2134533. Ich freue mich auf unser Meeting. Grüßle von Regina!

WEGEN CORONA FINDEN DIESE VERANSTALTUNGEN NICHT STATT:

Am Mittwoch, den 15. April 2020, treffen wir uns wieder im
1. Stock des Storchennest, Karlstraße 1, D-72660 Beuren, zu
unserer kommunalpolitischen Gesprächsrunde. Im schönen
Ambiente über dies und das reden, nutzen sie diese Chance.

Am Mittwoch, den 17. Juni 2020 treffen wir uns auch um 19:00
zu dem dann 3. Bürgertreff im Storchennest in Beuren in 2020

Hier Infos zu älteren Veranstaltungen:

Welternährung, Klimawandel und soziale Gerechtigkeit, Vortrag von Prof. Dr. Regina Birner in 72660 Beuren im Schlosscafé am 23.01.2020

Vortrag und Diskussion mit Prof. Dr. Regina Birner (Universität Hohenheim), hier Plakat downloaden: Plakat_Welternährung_Vortrag

Die Bekämpfung des Hungers in der Welt ist eine der großen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Mehr als 820 Millionen Menschen sind weltweit von Hunger betroffen und seit fünf Jahren steigt ihre Zahl sogar wieder an. Was sind die Ursachen dafür, dass Menschen im globalen Süden keinen ausreichenden Zugang zu Nahrung haben? Welche Rolle spielen Probleme der einheimischen Landwirtschaft dort und wie wirkt sich der internationale Agrarhandel aus? Welche Rolle spielt das Bevölkerungswachstum? Und wie beeinflusst der Klimawandel die Möglichkeiten, die Weltbevölkerung heute und auch in Zukunft ausreichend zu ernähren? Welche Lösungsansätze gibt es, die politisch umsetzbar, ökologisch nachhaltig und sozial gerecht sind? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Vortragsveranstaltung „Welternährung, Klimawandel und soziale Gerechtigkeit“, die am 23.01.2020 in Beuren stattfindet.

Die Referentin, Prof. Dr. Regina Birner, ist eine international ausgewiesene Expertin für globale Ernährungssicherung und hat einen Lehrstuhl im Bereich Agrarökonomie an der Universität Hohenheim inne. Sie verfügt über mehr als 25 Jahre Forschungserfahrung in Afrika, Asien und Lateinamerika und ist auch als Beraterin für internationale Organisationen wie die Weltbank und die Welternährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) tätig.

Die Veranstaltung fand am Donnerstag, den 23.01.2020 im Schlosscafé in Beuren statt (Adresse: Am Thermalbad 3, 72660 Beuren). Der Vortrag begann um 19:30 Uhr. Das Schlosscafé war speziell für diese Veranstaltung ab 18:30 Uhr geöffnet. Eintritt kostenlos. Anmeldung war nicht erforderlich.

Die Veranstaltung wurde organisiert vom SPD Ortsverein Neuffen-Beuren-Kohlberg. Die Referentin ist stellv. Vorsitzende unseres Ortsvereins und Gemeinderätin in Beuren.

Hier unser kleiner Bericht vom 23.01.2020:

Veranstaltung „Welternährung, Klimawandel und soziale Gerechtigkeit“ im Schlosscafé in Beuren

Am 23.01.2020 organisierte der SPD Ortsverein Neuffen-Beuren-Kohlberg im Schlosscafé in Beuren eine Vortragsveranstaltung zum Thema „Welternährung, Klimawandel und soziale Gerechtigkeit.“ Referentin war Prof. Dr. Regina Birner, die an der Universität Hohenheim den Lehrstuhl für „Sozialen und institutionellen Wandel in der landwirtschaftlichen Entwicklung“ innehat und über mehr als 25 Jahre Forschungserfahrung in Afrika, Asien und Lateinamerika verfügt. Sie schilderte anschaulich, warum die Zahl der Hungernden weltweit seit einigen Jahren wieder ansteigt und welche Rolle der Klimawandel dabei spielt, der die Landwirtschaft in den Ländern des Südens besonders hart trifft. „Gerade die Menschen, die am wenigsten zum Klimawandel beigetragen haben, sind besonders negativ davon betroffen – ein gravierendes Problem sozialer Ungerechtigkeit“, führte die Referentin dazu aus. Sie ging auch auf das Problem des „verborgenen Hungers“ ein, der durch einen Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen entsteht und schwerwiegende gesundheitliche Probleme auslöst. Mehr als zwei Milliarden Menschen sind davon betroffen, weil sie sich auf Grund von Armut nicht ausgewogen ernähren können. Die Referentin zeigte auf, dass eine nachhaltige Entwicklung der kleinbäuerlichen Landwirtschaft einen wesentlichen Beitrag zur Lösung der Probleme leisten kann. Wenn Kleinbauern mehr produzieren und dadurch auch mehr verdienen, so die Referentin, wird damit nicht nur die Ernährungssituation verbessert, die Landwirtschaft dient dann auch als „Motor“ für Armutsbekämpfung und wirtschaftliche Entwicklung. Gerade in Afrika, wo die landwirtschaftlichen Erträge noch sehr niedrig sind, besteht dafür ein besonders hohes Potenzial. Wie dieses Potenzial genutzt werden kann erläuterte Prof. Birner anhand von anschaulichen Beispielen aus Forschungsprojekten, die von der Universität Hohenheim durchgeführt werden. Dabei geht es nicht nur um neue Technologien, z.B. die Nutzung von Solarenergie für Milchkühlung oder Bewässerung, sondern auch um die Entwicklung von Institutionen, wie etwa der landwirtschaftlichen Beratung.

Das Schlosscafé war bis auf den letzten Platz besetzt und das Publikum diskutierte engagiert die behandelten Themen. Durch ein digitales Abstimmungssystem („Digi-Voting“) konnten die Teilnehmer/-innen auch schon während des Vortrags ihre Ansichten zu verschiedenen Themen einbringen. Zum Abschluss bedankte sich die Vorsitzende des SPD Ortsvereins, Dorothe Elfert, bei der Referentin und bei allen Anwesenden für den gelungenen Abend.

Wir danken dem Team vom SchlossCafé und Regina für diesen Abend!

Das Werbeplakat und Titel des Vortrags
Regina erklärt ihr umfangreiches PowerPoint
Bis auf den letzten Platz voll
Überblick zum Vortrag
Dorothe bedankte sich bei Regina

Weiter Veranstaltungen:

Treffen bei der Kleinschwimmhalle in Beuren am 03.02.2020 19 Uhr

Zusammen mit dem DLRG und Förderverein geht es weiter um den Fortbestand und die nötige Sanierung unserer Kleinschwimmhalle.

SPD Bürger-Treff in Beuren im Storchennest am 19.02.2020 19 Uhr

Liebe Bürgerinnen und Bürger insbesondere aus Beuren und Balzholz,
wir laden Sie alle herzlich zu unserem nächsten SPD Bürger-Treff ein,
der am Mittwoch, den 19.02.2020 ab 19 Uhr in der Gaststätte Storchennest
oben im 1. Stock stattfinden wird.

Nutzen Sie diese Gelegenheit,
Ihre Anliegen und Wünsche für Beuren und Balzholz mit Ihrer Gemeinderätin
Regina Birner und mit Hermine de Soto zu besprechen.

Weitere Mitglieder des SPD Ortsvereins Neuffen-Beuren-Kohlberg
werden sicher auch dabei sein.

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen beim SPD-Bürger-Treff
Termin: Storchennest (Raum oben) am Mittwoch, den 19.02. ab 19 Uhr

Ältere Einträge:

SPD Bürger-Treff in Beuren

Liebe Bürgerinnen und Bürger aus Beuren und Balzholz,

wir laden Sie alle herzlich zu unserem nächsten SPD Bürger-Treff ein,
der am Mittwoch, den 11.12. ab 19 Uhr in der Gaststätte Storchennest
(Erdgeschoss) stattfinden wird. Nutzen Sie diese Gelegenheit,
Ihre Anliegen und Wünsche für Beuren und Balzholz mit Ihrer Gemeinderätin Regina Birner und mit Hermine de Soto zu besprechen.
Die Vorsitzende des SPD Ortsvereins Neuffen-Beuren-Kohlberg,
Dorothe Elfert, wird auch dabei sein.

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen beim SPD-Bürger-Treff
Termin: Storchennest (Erdgeschoss) am Mittwoch, den 11.12. ab 19 Uhr

Bericht vom zweiten Beurener SPD Bürgertreff am 18.09.2019 ab 19:00

Am 18.09. fand im „Storchennest“ ab 19 Uhr der zweiter Beurener SPD-Bürgertreff statt.
Dabei hatten Bürger/-innen die Gelegenheit, Ihre Ideen und Anliegen mit Gemeinderätin
Dr. Regina Birner sowie mit Dr. Hermine de Soto auszutauschen.
Ebenfalls dabei war Dorothe Elfert, die Vorsitzende des SPD Ortsvereins
Neuffen-Beuren-Kohlberg.
Der Abend begann mit einem Bericht von Regina Birner über die Arbeit im Gemeinderat.
Danach wurden verschiedene Themen diskutiert, darunter das Problem der Altersarmut,
sowie Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen.
Ein weiteres Thema war das Bildungssystem.
Abschließend berichtete Dorothe Elfert über die SPD-Regionalkonferenz in Filderstadt
am 14.09., bei der sich die Kandidaten/-innen für den Parteivorsitz der SPD vorgestellt hatten.
Der nächste SPD- Bürgertreff ist für Oktober geplant. Nähere INFOS dann wieder hier.

SPD – Ortsverein beteiligte sich wieder am Sommerferienprogramm der Gemeinden Neuffen und Beuren (06.09.2019)

Am 6.9. war es soweit: 12 Kinder aus Neuffen und 8 Kinder aus Beuren hatten sich angemeldet, um sich unter fachkundiger Leitung in Kleingruppen am Minigolf-Spaß zu erfreuen. Einige davon dürfen wir schon zu unseren Stammgästen zählen, weil sie schon mehrfach dabei waren.

Der Wettergott hatte ein Einsehen: es blieb trocken.

Während die Beurener Gruppe um 14.00 h gleich loslegen konnte, durften die Neuffener Kinder erst einen kleinen Fußmarsch nach Beuren zur dortigen Minigolfanlage zurücklegen; das stählte natürlich deren Kondition enorm!

Nach einer kurzen Spieleinweisung durch die Betreuer konnte der Spaß losgehen: durch geschickte Gruppenaufteilung gab es keine Staus auf der Golfanlage der Familie Maier.

Wir halten uns an das olympische Motto „Dabeisein ist alles“ und verraten deshalb keine Einzelergebnisse; der Spaß am Spiel sollte das Geschehen bestimmen.

Das offensichtliche Spielvergnügen der Kinder wurde noch dadurch getoppt, dass unser SPD-Ortsverein jedem Kind ein Eis spendierte. Gegen 16 Uhr konnten die Beurener die Schläger abgeben; die Neuffener mussten noch den Rückmarsch nach Neuffen hinter sich bringen wo sie pünktlich um 17.30 Uhr von ihren Eltern erwartet wurden.

Ein herzliches Dankeschön an die Betreuerinnen und Betreuer: Wilma Reutter, Hermine De Soto, Regina Birner, Dorothe Elfert, Detlef Schröder und Uli Funkenweh.

Unser Bild zeigt die Neuffener Gruppe mit den Betreuern; die Eltern hatten einer Veröffentlichung zugestimmt.

SPD-Stand auf dem Brunnenfest (08.09.2019)

Am Sonntag (8.9.) war der SPD-Ortsverein mit einem Stand auf dem Brunnenfest vertreten. Trotz des Regens nutzten viele Bürger/-innen die Gelegenheit, am Quiz für Nachhaltigkeit mitzumachen und bei der Verlosung teilzunehmen. Zu beantworten waren zehn Fragen aus den Bereichen erneuerbare Energie, umweltfreundlicher Verkehr, nachhaltige Landwirtschaft und fairer Handel. Am Stand gab es auch die Gelegenheit zu einem Austausch mit Gemeinderätin Regina Birner, mit der Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Dorothe Elfert sowie mit Hermine de Soto und Wilma Reutter. Am Nachmittag besuchte Nils Schmid, Bundestagsabgeordneter der SPD, den Stand, um sich mit Beurener Bürger/-innen zu unterhalten. Wir danken allen ganz herzlich, die uns am Stand besucht und beim Nachhaltigkeits-Quiz teilgenommen haben.


Erster SPD Bürger-Treff in Beuren (als gemeinsamer Stammtisch Neuffen-Beuren-Kohlberg 24.07.2019)


Am 24.07. fand im Storchennest der erste SPD Bürger-Treff in Beuren statt. Mehr als 2,5 Stunden lang diskutierten interessierte Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Anliegen mit Gemeinderätin Dr. Regina Birner und mit Dr. Hermine de Soto. Ebenfalls beim Bürger-Treff dabei waren Dorothe
Elfert, die Vorsitzende des SPD Ortsvereins Neuffen-Beuren-Kohlberg und Götz-Benczek, Beisitzer im Vorstand des Ortsvereins. Zu Beginn berichtete Regina Birner über die erste Gemeinderatssitzung und erläuterte die rechtlichen Hintergründe zur Besetzung der Ausschüsse. Danach wurden auf Anregung der Teilnehmer/-innen verschiedene Themen diskutiert. Eine besonders intensive Aussprache gab es über die Erhaltung der Kleinschwimmhalle und die Möglichkeiten ihrer Finanzierung. Ein weiteres Thema waren die kulturellen Veranstaltungen in Beuren. Dazu wurden insbesondere Ideen zum Marketing diskutiert. Die Bürger/-innen tauschten auch ihre Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung in Beuren in den letzten Jahren aus und diskutierten über verschiedene Formen von Bürgerbeteiligung. Die Vertreter/-innen der SPD bedankten sich
abschießend für die wertvollen Ideen, die aus der Diskussion entstanden.
Der nächste SPD Bürger-Treff wird im September stattfinden