Datenschutz.

Datenschutzerklärung

Datenerfassung auf unserer Website

Wir nehmen den Datenschutz ernst – nicht nur wenn es um Daten geht, auf die wir selbst Zugriff haben oder hätten. Wir haben außerdem großen Aufwand getrieben, um mögliches Erkennen bzw. Verfolgen von Besuchern unserer Websites durch Dritte zu verhindern bzw. einzuschränken.

Server-Log-Dateien

Unsere Webserver speichern im Normalbetrieb keine personenbezogenen Daten (IP-Adressen, Browserversionen o.ä.) der Besuche von Web-Seiten. Wir behalten uns lediglich im Falle eines Angriffs auf unsere Server vor, die Aufzeichnung solcher Daten für die Dauer der Abwehr oder der technisch sinnvollen Beweisführung zu aktivieren.

Falls wir in beschriebenen Ausnahmefällen personenbezogene Daten in Log-Files erfassen, sind dies:

  • IP-Adresse/Hostname des anfordernden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Art der Anfrage und angefragte Adresse (URL),
  • Status-Code der Serverantwort (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden),
  • übertragene Datenmenge,
  • ggf. Referrer-URL (verweisende Seite),
  • Browser und Betriebssystem des anfordernden Rechners.

Grundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Der weitgehende Verzicht auf Datenspeicherung beim Besuch unserer Websites soll unbescholtene Besucher schützen. Wenn es hingegen um unerwünschte/unberechtigte Zugriffe auf unsere technische Infrastruktur (z.B. Brute-Force-Angriffe auf passwortgeschützte Benutzerzugänge, Zugriffe auf spezielle Server-Ports oder die E-Mail-Server) geht, verfolgen wir ausdrücklich andere Grundsätze: Wir speichern solche Zugriffe, um Konsequenzen einleiten zu können.

Log-Dateien werden nach spätestens 15 Tagen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Wir verwenden das System WordPress, unser Datenschutzbeauftragter ist Sven Ralphs s.rahlfs@digital-worx.de

Einsatz von Cookies

Unser System setzt nur bei Bedarf (also bei Warenkorb-Funktionen oder bei der Anmeldung im Account) ein Cookie im Browser des Besuchers. Dabei handelt es sich um ein technisch sinnvolles, so genanntes „Session Cookie“, wie es die allermeisten Content Management Systeme benutzen. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Wir ergreifen keine Maßnahmen, diese „Sessions“ z.B. für statistische Zwecke auszuwerten, und wir wollen vor allem keinen Personenbezug herstellen.

Die verantwortliche Stelle verwendet sogenannte „Cookies“, um die Online-Erfahrung und Online-Zeit des Besuchers individuell auszugestalten und zu optimieren. Ein Cookie ist eine Textdatei, die entweder temporär im Arbeitsspeicher des Computers abgelegt („Sitzungscookie“) oder auf der Festplatte gespeichert wird („permanenter“ Cookie). Cookies enthalten z.B. Informationen über die bisherigen Zugriffe des Nutzers auf den entsprechenden Server bzw. Informationen darüber, welche Angebote bisher aufgerufen wurden. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu laden. Hauptzweck von Cookies ist vielmehr, ein speziell auf den Kunden zugeschnittenes Angebot bereitzustellen und die Nutzung des Service so komfortabel wie möglich zu gestalten.
Die verantwortliche Stelle verwendet Sitzungscookies sowie permanente Cookies.

Sitzungscookies

Die verantwortliche Stelle verwendet überwiegend „Sitzungscookies“, die nicht auf der Festplatte des Kunden gespeichert und die mit Verlassen des Browsers gelöscht werden. Sitzungscookies werden hierbei zur Login-Authentifizierung und zum Load-Balancing (Ausgleich der System-Belastung) verwendet.

Permanente Cookies

Darüber hinaus verwendet die verantwortliche Stelle sogenannte „permanente Cookies“, um die persönlichen Nutzungseinstellungen, die ein Kunde bei der Nutzung der Services der verantwortlichen Stelle eingibt, zu speichern und so eine Personalisierung und Verbesserung des Service vornehmen zu können. Durch die permanenten Cookies wird sichergestellt, dass der Kunde bei einem erneuten Besuch der Webseiten der verantwortlichen Stelle seine persönlichen Einstellungen wieder vorfindet.

Vermeidung von Cookies

Der Besucher hat jederzeit die Möglichkeit, das Setzen von Cookies abzulehnen. Dies geschieht in der Regel durch die Wahl der entsprechenden Option in den Einstellungen des Browsers oder durch zusätzliche Programme. Näheres ist der Hilfe-Funktion des kundenseitig verwendeten Browsers zu entnehmen. Entscheidet sich der Kunde für die Ausschaltung von Cookies, kann dies den Leistungsumfang des Services mindern und sich bei der Nutzung der Dienste der verantwortlichen Stelle negativ bemerkbar machen.

Informationen zum Datenschutz: Mitgliederdaten

Wir möchten Sie darüber informieren, dass die von Ihnen in Ihrer Beitrittserklärung angegebenen Daten über Ihre persönlichen und sachlichen Verhältnisse (sogenannte personenbezogene Daten) gleichermaßen auf Datenverarbeitungs-Systemen des Ortsvereins, dem Sie angehören, wie auch der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD) gespeichert und für Verwaltungszwecke der SPD verarbeitet und genutzt werden. Verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 (7) BDSG bzw. Art. 4 lit. 7. DSGVO ist dabei die SPD.

Eine Übermittlung von Teilen dieser Daten an die jeweiligen Landesverbände findet nur im Rahmen der in den Statuten der Landesverbände festgelegten Zwecke statt. Diese Datenübermittlungen sind notwendig zum Zwecke der Organisation der allgemeinen Parteiarbeit.

Wir sichern Ihnen zu, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und nicht an Stellen außerhalb der SPD weiterzugeben. Sie können jederzeit schriftlich Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten erhalten und Korrektur verlangen, soweit die bei der SPD gespeicherten Daten unrichtig sind. Sollten die gespeicherten Daten für die Abwicklung der Geschäftsprozesse der SPD nicht erforderlich sein, so können Sie auch eine Sperrung, gegebenenfalls auch eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

Die SPD sendet periodisch die Mitgliederzeitung Vorwärts zu.

Nach einer Beendigung der Mitgliedschaft werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht, entsprechend der steuerrechtlichen Vorgaben, aufbewahrt werden müssen.

Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Werbezwecke findet durch die nicht statt.

Haftungsausschluss

Die SPD und der SPD Ortsverein Neuffen – Beuren – Kohlberg übernimmt keine Verantwortung für verlinkte oder eingebundende Angebote auf spd-neuffen.de von Dritten.